Tierkommunikation Teutoburgerwald

Der Natur eine Stimme geben.

Über mich

Geboren wurde ich im Jahr 1979 in Rheine - dort, wo Teutoburger Wald und Hermannsweg beginnen.

Seit 2006 wohne ich bereits in der wunderschönen Stadt Bielefeld - im Herzen des Teutoburger Waldes. 

Als Kind habe ich es geliebt, viel Zeit bei meinen Großeltern verbringen zu können, die einen Hof mit vielerlei Geflügel hatten. Dies diente leider lediglich der Selbstversorgung und nicht dem Artenschutz ;-). Dennoch hat es in mir ein tiefes Verständnis zwischen natürlichem Geben und Nehmen entwickelt - meine Großeltern haben weitgehend nur so viel genommen, wie sie für sich zum Leben brauchten.

Auch in meinem Elternhaus waren Tiere immer präsent - Hunde hatten und haben noch immer einen sichern und liebevollen Platz in unserer Familie. 

In der Natur habe ich mich von klein auf besonders wohl gefühlt. Ich hatte häufig den Eindruck, Tiere verstehen zu können. Beispielsweise ist es oft vorgekommen, als würden mir Tauben Bescheid geben, wenn es Zeit war, vom Spielen heimzukehren. Meistens lagen sie genau richtig. Ich erinnere mich, wie meine Mutter nicht selten sagte, dass ich zur genau richtigen Zeit nach Hause gekommen sei.

Mit dem Heranwachsen habe ich diese "Gabe" außer Acht gelassen - sie wurde von wirtschaftlichen Belangen überlagert. Ich absolvierte eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich und habe diesen Weg fast zwanzig Jahre lang weiter verfolgt - richtig glücklich war ich damit nie. Dies sicherte mir gewisse Dinge - aber die innere Zufriedenheit fehlte...

Ein glücklicher Zufall ergab, dass ich mit meinem Umzug nach Bielefeld 2006 zwei Katzen in mein Heim und Herz gelassen habe. Es war Liebe auf den ersten Blick! Die Anwesenheit von Tieren in meinem Umfeld umgibt mich mit wohliger Freude. Ich fühle mich zu Tieren im Allgemeinen sehr verbunden - Katzen jeglicher Art jedoch im Speziellen. 

Nachdem die letzte der beiden mit 18 Jahren verstarb, trat eine "neue" Samtpfote in mein Leben, welche diese Gabe wieder zum Vorschein brachte.
Eine ehemalige Kollegin berichtete, sie könne mit Tieren kommunizieren und habe dies durch eine Ausbildung  richtig gelernt. Sie bot mir an, mit meinem Kater zu sprechen. Ich war wie vor den Kopf gestoßen! Das kann man lernen? Das kann man verlernen?
Da er als erwachsenes Tier zu uns kam und ich einige Fragen an ihn hatte, stimmte ich zu. In freudiger Erwartung, ob das wirklich funktionieren kann und was dabei herauskommen würde... Was ich dann erleben durfte, traf mich wie vor den Kopf: Ich war derart überwältigt (ich hatte die gesamte Sitzung über am ganzen Körper eine Gänsehaut), was sie plötzlich alles wusste - Dinge, über die wir NIE gesprochen hatten. Was er ihr erzählte und wie liebevoll er von uns als Familie sprach (übrigens noch heute von uns spricht :-))! Noch heute berührt mich dieser Moment zutiefst!
Nach dem Termin rief ich meinen Mann an - er war noch perplexer als ich :-).
Für mich stand sofort fest: DAS MÖCHTE ICH AUCH KÖNNEN (konnte ich zwar schon - wusste nur nichts mehr davon)! 

Nach längerer Suche einer Ausbildung zur Tierkommunikatorin in meiner Nähe stieß ich auf die Homepage von Antje Tonk, die ihre Ausbildung wiederum bei Catherin Seib absolviert hat. Ich meldete mich ohne zu zögern bei ihr an und bereits nach dem ersten Seminar-Tag war für mich klar: DAS IST ES!
Es erfüllt mich mit tiefer Freude und Dankbarkeit, diese Art der Kommunikation anwenden zu können und empfinde es als großes Geschenk.
In meinen geführten Gesprächen mit den Tieren und auch den Haltern spüre ich die selbe Dankbarkeit. Oft erlebe ich, dass Halter ihre Tiere danach mit anderen Augen sehen und emotional noch inniger erleben (dürfen/können). 

Mir wurde bereits in meiner Anfangszeit der Ausbildung bewusst, dass die Fähigkeit zur Tierkommunikation viel mehr Verbreitung bedarf. Daher habe ich mich schon zu Beginn entschieden, das Erlernte in die Welt hinaus zu tragen. Jeder, der die Möglichkeit hat oder erlernt, mit Tieren zu kommunizieren, wird bestätigen können, welch tiefgründige Erfüllung Tierkommunikation ist. Diese möchte ich jedem von Herzen ermöglichen, der sich dafür interessiert.

Sie als Halter können mich beauftragen, mit Ihrem Tier jeglicher Art - ob Fische, Hunde, Katzen, Pferde oder Reptilien - in Kontakt zu treten (klicken Sie hier). 
Darüber hinaus biete ich die Ausbildung zum/zur Tierkommunikator/-in an. Weitere Infos finden Sie hier.